Kieferorthopädie

abnehmbare Zahnspangen für Kinder

zur Behandlung bei frühzeitiger Erkennung von Fehlstellungen des Kiefers und der Zähne. Zahnspangen werden konstruiert, um Position, Funktion und generelles Erscheinungsbild von schief oder ungewöhnlich positionierten Zähnen zu verbessern.

Viele Fehlstellungen können durch herausnehmbare Platten, die für jedes Kind individuell erstellt und angepasst werden, behoben werden.

 

Kieferorthopädie für Erwachsene

Zahnspangen werden konstruiert, um Position, Funktion und generelles Erscheinungsbild von schief oder ungewöhnlich positionierten Zähne zu verbessern. Diese und viele andere Fehlbildungen können durch herausnehmbare Platten, die individuell erstellt und angepasst sind, oder mit festsitzenden Brackets behoben werden.

Im Vorfeld der kieferorthopädischen Behandlung ist eine Diagnose (mittels Fernröntgen, Fotos, Modellen) nötig, um einen individuellen Behandlungsplan erstellen zu können, die Dauer der Behandlung einzuschätzen und die korrekte Behandlungsmethode anzuwenden.

 

 

Mundhygiene während der Zahnspangebehandlung

Bevor kieferorthopädische Geräte eingesetzt werden ist eine professionelle Mundhygiene erforderlich. Während der meist 2-3 Jahre dauernden Behandlungen sind regelmäßige Mundhygienesitzungen anzuraten, um eine Kariesentwicklung zu vermeiden.

Zur häuslichen Mundhygiene gehören Interdentalbürstchen, Superfloss, spezielle Zahnbürsten oder die Einbüschelbürste. Über all diese Möglichkeiten werden Sie während der Mundhygienesitzung aufgeklärt.

Nur vernachlässigte Mundhygiene kann zu Zahnschmelzdefekten rund um die Brackets und in den Zahnzwischenräumen führen!

 

Abnehmbare Spangen werden je nach Bedarf getragen. Werden die Spangen nicht korrekt (nach Anweisungen des Arztes) angewendet, kann es zur Regression der bereits erzielten Behandlung führen.

 

Brackets sind die Befestigungselemente bei festsitzenden Apparaturen.

Diese werden mit speziellen Techniken auf die Zahnoberfläche gerklebt. Sie dienen später als Anker für diverse Bögen, deren Kräfte wiederum die Bewegung der Zähne in die gewünschte Richtung manipulieren. Standardmäßig sind diese aus Metall.

Für ein ästhetisch befriedigendes Aussehen sind weiße Keramikbrackets möglich.

Es ist notwendig, nach jeder Mahlzeit sowohl die Brackets als auch die dazugehörenden Elemente mindestens fünf Minuten lang zu reinigen, um Zahnschmelzdefekte oder Karies zu vermeiden.

 

Alignerschienen sind abnehmbare und transparente Schiene, die individuell angefertigt werden und zur Korrektur einiger Fehlstellungen dienen. Sie gehören zu den herausnehmbaren Spangen und sind speziell für Erwachsene konzipiert worden, um die Ästhetik aufrecht zu erhalten. Herausgenommen werden diese nur zum Essen, Trinken oder Zähneputzen.

Sie erhalten im Laufe der Zeit drei Schienen. Jede Schiene erwirkt andere Kräfte und positioniert somit die Zähne letztendlich in die gewünschte Position.

Perfekt angepasst, ohne Sprachstörungen, bequem zu tragen und komplett transparent sorgen diese Schienen für Ihren Komfort, auch während Sie face-to-face mit Leuten sprechen.

Behandlungskosten

Wir orientieren uns bei Preisgestaltung der Zahnregulierung im Wesentlichen an den Honorarrichtlinien der Österreichischen Zahnärztekammer.

Erstberatungsgespräch inkl. IOTN Diagnostik 50 €
Interzeptive Behandlung (Frühbehandlung, frühes Wechselgebiss) 1 100 €
KFO Hauptbehandlung 4 800 €
Abbruch bzw. Ausgliederung 640 €
Etwaige Technikerkosten für zusätzliche Geräte 420 €
Kieferorthopädische Unterlagen inkl. Planung 400 €